Sponsoren, Unterstützer und Projektbeteiligte

Die Finanzierung des Züchterpfads erfolgte aus Mitteln der nachfolgend aufgeführten Programme sowie dank der Spenden folgender Firmen, Organisationen und Privatpersonen:

  • Europäische Union (Programme ELER und LEADER)
    eler  Logo Leader


  • Gesellschaft für Pflanzenzüchtung e.V. Quedlinburg
    gpz logo
  • KWS SAAT SE Co. & KGaA Einbeck
    kws logo


  • Van Waveren Saaten GmbH Rosdorf
    wav logo

  • Bruno Nebelung GmbH Everswinkel
    www.nebelung.de 

  • satimex QUEDLINBURG GmbH Quedlinburg
    satimex

  • Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. Bonn (BDP)
    bdp logo


  • Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. Bonn (GFPi)
    gfpi logo

  • Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG Könnern
    pl logo


  • Harzer Volksbank eG Wernigerode
    hzvb logo


  • Eike Kampe

  • Hartmut Klein

 

An der Realisierung des Projektes waren folgende Unternehmen beteiligt:

  • design office, Agentur für Kommunikation GmbH Quedlinburg - Bad Harzburg
    www.designoffice.de

  • Harz-Schnitzerei Uwe Bormann Holzbildhauermeister in Rieder
    Schnitzer


  • Garten- und Landschaftsbau GmbH Horenburg Ditfurt
    Horenburg

  • Fotograf Jürgen Meusel Ballenstedt

  • Dank an alle Grundstückseigentümer für die Erteilung der Genehmigungen zur Errichtung bzw. Anbringung der Informationspunkte auf oder an ihren Grundstücken.

 

Folgende Institutionen und Personen ermöglichten mit ihrer Unterstützung in vielfältiger Weise die Realisierung  des Züchterpfadprojektes:

  • Welterbestadt Quedlinburg
    QLB


  • Quedlinburg -Tourismus-Marketing GmbH
    QLB


  • Lokale Aktionsgruppe LEADER Nordharz
    Logo NH klein

  • Vorstand des Kultur-und Heimatvereins Quedlinburg e.V.

  • Dr. Lothar Haufe
    logo haufe


  • Dr. Helmut Gäde

  • Dr. Hermann Michalek

  • Herr Hasso Storbeck

  • Herr Rüdiger Mertsch

  • Frau Sabine und Herr Hartwig Godisch

 

 

Vielen Dank den Mitarbeitern aller o.a. Institutionen, den oben genannten Privatpersonen sowie den vielen weiteren, hier nicht namentlich aufgeführten Helfern für ihre selbstlose Unterstützung bei diesem schönen Projekt. Dadurch konnten wir unserer Heimatstadt ein würdiges Geschenk zum 250 jährigen Jubiläum der Samenzucht in Quedlinburg übergeben.